Valif Oral Jelly

Bei dem Valif Oral Jelly handelt es sich um eine innovative Darreichungsform des beliebten Wirkstoffs Vardenafil in Form von Gel. Dieses hilft dem Mann durch eine Verbesserung des Blutstroms zum Penis eine harte und langanhaltende Erektion zu bekommen

.

Die Vorteile

Das Gel wird bereits von der Mund- und Rachenschleimhaut absorbiert, wodurch es sehr viel schneller als andere Potenzmittel seine Wirkung entfalten kann. Besonders beliebt sind die vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Orange. Gerade Männer, die Probleme mit der herkömmlichen Einnahme von Tabletten haben, bevorzugen die schnell und einfache Darreichungsform des Gels. Dieses zergeht einfach auf der Zunge und schmeckt sogar noch lecker. Aufgrund der praktischen Beutelchen und des raschen Wirkungseintritts eignet sich das Gel optimal, wenn Sie spontan Sex haben möchten.

 

Hinweise zur Einnahme

Sie können dieses Potenzmittel auf nüchternen Magen oder mit einer leichten Mahlzeit etwa 15 Minuten vor dem geplanten Sex zu sich nehmen. Öffnen Sie das Beutelchen und füllen Sie den Inhalt in Ihren Mund. Die Wirkung bleibt etwa 4 bis 5 Stunden bestehen. 
Für eine sichere Anwendung empfiehlt es sich innerhalb von 24 Stunden ein Beutelchen des Valif Gels á 20 mg zu sich zu nehmen. Achten Sie immer auf eine auszureichende Flüssigkeitszufuhr.
 

Nehmen Sie Vardenafil nur ein, wenn Sie Sex haben möchten. Es ist nicht für eine Dauermedikation vorgesehen. 

  • Das Medikament kann nur wirken, wenn Sie zuvor sexuell stimuliert worden sind.
  • Verzichten Sie bei der Einnahme auf den Konsum von Alkohol, Nikotin und Grapefruitsaft sowie anderen Grapefruitprodukten.

Nebenwirkungen

Inder Regel ist Valif Oral Jelly für seine gute Verträglichkeit bekannt. Es kann aber in seltenen Fällen Nebenwirkungen hervorrufen. Dazu zählen: 

  • Gesichtsrötung 
  • Kopfschmerzen
  • Trockene Augen
  • Leichte Übelkeit
  • Verstopfte Nase